ueber mich.jpg

Über mich

Einzelcoaching

Seit 1997 bin ich in meiner Praxis auf Einzel-Coaching spezialisiert. Ich unterstütze Selbstständige, FreiberuflerInnen, Doppelspitzen, NachfolgerInnen in Familienunternehmen, AutorInnen, Führungskräfte und Angestellte im beruflichen und persönlichen Wachstum.
Ich arbeite nach den ethischen Standards der International Coach Federation.

Lebensweg

Ich bin 1962 geboren und mit einem Familienunternehmen aufgewachsen. Von 1981 bis 1989 studierte ich an der Universität Kassel Wirtschaftswissenschaften im Schwerpunkt Marketing, arbeitete und beriet im elterlichen Mittelstandsbetrieb. Ich entschied mich gegen die Nachfolge und bin dem »Ruf der Beratung« in die Schweiz zur Swatch AG gefolgt.
Ich bin seit 1988 selbstständig tätig: Bis 1996 war ich Mitinhaber und Geschäftsführer von Enders & Knierim, der Agentur für Marketing-Kommunikation und Design-Management. Wir berieten Kunden wie Swatch, Thonet, Vorwerk und Vobis - 1995 und 1996 war ich Teilhaber von Global Mind Network mit Sitz in Lanzarote. 1996 und 1997 leitete ich den Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit auf der documenta X.
Ich bin durch meinen Lebensweg mit den Kulturen von Unternehmen und Agenturen vertraut, fühle mich in Führungssituationen ein und reflektiere gemeinsam mit KlientInnen.

Qualifikationen

Bei Dr. Albrecht Mahr bin ich in der »Integrativen Praxis der Systemaufstellungen« ausgebildet und bei Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer in »Systemischen Strukturaufstellungen« fortgebildet. In meinen Workshops und Einzel-Coachings nutze ich Organisationsaufstellungen als eigenständige Sprache zur Klärung von Strukturen und Arbeitsbeziehungen.
Die Daimler Corporate Academy Coaching hat mich als Business-Coach zertifiziert.
Ich bin zertifizierter NLP-Practitioner des deutschen Verbandes für NLP e. V. - im Einzel-Coaching unterstütze ich Sie mit Fragen und Interventionen.
Die Ausbildung zum Euro-Moderator befähigt mich zur Leitung von Open-Space- und Zukunftskonferenzen.
Ich bin in Za-Zen-Meditation, meditativem Gehen, Gi-Gong und im Kundalini-Yoga angeleitet und lasse Entspannungstechniken in Ihre Coachingarbeit einfließen.
Ich habe 1999 berufbegleitend zum Dr. rer. pol. bei Prof. Dr. Gerd-Michael Hellstern an der Universität Kassel mit dem Thema »Coaching und Produktentwicklung – Beratungsprozesse im Designmanagement« promoviert. Es war die erste Dissertation zum Thema »Business-Coaching« in Deutschland - verbunden mit einem dreijährigen Aufenthalt in der Forschungswerkstatt von Prof. Dr. Fritz Schütze im Institut für Soziologie an der Universität Magdeburg. Ich bin vertraut mit universitären Strukturen und begleite meine Einzelcoaching-KlientInnen in der Reflexion dieser Strukturen.

CoachingSchreiben

Das kreative und biografische Schreiben habe ich am Hernstein-Institut in Österreich gelernt und an der ARD/ZDF-Medienakademie im Drehbuchcamp, an der Bundesakademie in Wolfenbüttel und bei Matthias Varga von Kibèd in Drehbuchaufstellungen vertieft. Ich arbeite im Einzel-Coaching zum Beispiel mit Logbüchern, Erinnerungslisten und Zielbüchern an der Dokumentation der Arbeitsfortschritte meiner KlientInnen.
In meiner Rolle als Autor habe ich bisher vier Bücher und mehrere Blogs veröffentlicht, ehrenamtlich engagierte ich mich in der Publikumsjury des Open Mike in Berlin.
Auf meiner zusätzlichen Website zum CoachingSchreiben finden Sie weitere Informationen.

Eigenreflexion

Ich reflektiere meine Coaching-Arbeit regelmäßig im Einzel-Headcoaching, in der Kollegen-Intervision und in der Gruppen-Supervision bei Dr. Albrecht Mahr. Einzel-Coaching-KlientInnen haben die zusätzliche Sicherheit, dass meine Arbeit von Experten kontrolliert und reflektiert wird.

Mein Coaching-Prozess wird wissenschaftlich durch die Universität Kassel, Frau Prof. Dr. Heidi Möller und Frau Dr. Silja Kotte vom Institut für Psychologie, Fachgebiet Theorie und Methodik der Beratung begleitet. Die Qualität meines Coachings wird so durch Dritte gesichert, die Wirksamkeit gesteigert.

Engagement

Ich engagiere mich in Vorträgen, Seminaren und Workshops für die Verbreitung von Coaching nach den humanistischen Grundprinzipien. Meine Arbeit und meine Erfahrungen reflektiere ich im Schreiben - meine Bücher und Artikel stehen Ihnen für Ihr berufliches und persönliches Wachstum zur Verfügung.
Ich bin im Beirat des Presseclubs Kassel und beschäftige mich mit den gesellschaftlichen Funktionen der Medien. Ich bin Gutachter bei Hessen Ideen, dem Hochschul-Gründungswettbewerb.
Zuvor engagierte ich mich als Mentor im Deutschen Schülerstipendium und im Flüchtlingsprogramm der Roland Berger Stiftung in der persönlichen und schulischen Entwicklung, im Verein Soziale Hilfe - Panama-Tagesaufenthaltsstätte für Wohnungslose, der Kasseler Tafel, im Bürgerpreis Glas der Vernunft zur Überwindung von ideologischen, religiösen und politischen Schranken, in der Walter Heilwagen Stiftung zur Humanisierung des menschlichen und gesellschaftlichen Zusammenlebens und im HNA-Leserbeirat.

Mitgliedschaften und Zertifikate

Profil von Dr. Andreas Knierim bei der ICF anzeigen  Mitglied in der International Coach Federation  

Profil von Dr. Andreas Knierim in der Coach-Datenbank anzeigen Registriert in der Coach-Datenbank seit 2002 mit Expertenstatus E5   

Profil von Andreas Knierim auf LinkedIn anzeigen Mitglied auf LinkedIn  

Zertifizierter Business-Coach in der Daimler Corporate Academy Coaching
Zertifizierter NLP-Practioner im Deutschen Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e.V.
Zertifiziert in der Integrativen Praxis von Systemaufstellungen
Zertifizierter Euro-Moderator
Zertifizierter ECA-Business- & Management-Coach

Kompetenzprofil Dr. Andreas Knierim

(pdf,  0.49 MB)