Diese Schritte führen in Ihr Coaching

Als Coach begleite Sie in allen Phasen Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung, im Face-to-Face-Coaching, per Mail und per Telefon.

Im Einzel-Coaching hat sich der folgende Ablauf bewährt, damit Sie Schritt für Schritt Ihrem Anliegen und Ihren Coachingerfolgen näher kommen - klicken Sie auf das Plus-Zeichen:

Der erste Kontakt und das Telefonat

Sie mailen mir oder rufen mich an - wir verabreden ein ausführliches Telefongespräch

Sie erläutern mir im ausführlichen Telefonat Ihre Situation und wie Sie sich Coaching als Unterstützung zur Veränderung vorstellen. Wenn Einzel-Coaching sinnvoll erscheint, verabreden wir einen Termin für das Beratungsgespräch vor Ort in Kassel.

Telefonat, Beratungsgespräch und alle Coachingsitzungen fallen unter die Schweigepflicht meinerseits.

Das Beratungsgespräch in Kassel

Sie erläutern mir ausführlich Ihre Situation und Ihre bisherigen Ansätze zur Verbesserung Ihrer Lage. Wir sprechen über das gute Ergebnis nach dem Coaching und woran ich als Coach merke, dass Ihr Coaching erfolgreich war. Sie geben mir Informationen über Ihren Berufsweg und wichtige Lebensereignisse, Träume und Ziele. Ich erläutere Ihnen mein Coaching-Konzept, Grundregeln und Möglichkeiten.

Nach unserem Beratungsgespräch haben Sie Bedenkzeit, ob Sie die Coachingbegleitung in meiner Praxis wahrnehmen wollen. Wenn Sie sich für Einzel-Coaching entscheiden, verabreden wir den Termin für die erste Coaching-Sitzung in Kassel.

Die erste Sitzung in Kassel

Wir sprechen über die gemeinsame Arbeitsweise, die Kontaktmöglichkeiten per E-Mail und Telefon zwischen den Sitzungen und die Modalitäten für die Absage einer Sitzung. Sie stellen Ihre Coaching-Ziele auf, wir entwerfen den Coachingfahrplan für die einzelnen Sitzungen.

Sie beginnen mit der Reflexion von Alltagssituationen, wir entwickeln die ersten Übungen für den Alltag. Wir visualisieren alle wesentlichen Ergebnisse an der Flipchart.

Die nächsten Sitzungen

Zu Beginn sortieren wir gemeinsam die Themen der Coachingsitzung. Sie reflektieren Ihre Übungen aus dem Alltag, berichten von Ihren Erkenntnissen in der Umsetzung und von Ihren Erfolgen. Sie verschaffen sich Klarheit über Ihr Handeln, zum Beispiel mit der Skizzierung von persönlichen Veränderungsmodellen.

Während der Sitzungen visualisieren wir Ihre Erkenntnisse an der Flipchart und entwickeln Übungen für den Alltag. Am Ende des Termins frage ich Sie nach dem Gewinn des Coaching für heute.

Die letzte Sitzung

Wir ziehen die Coaching-Bilanz, die Sie mit dem Ausfüllen meines Fragebogens vorbereitet haben, u. a. die Gewinne aus Ihrem Coaching, Veränderungen, Erkenntnisse und erinnerte Coachingmomente. Wir identifizieren Selbstcoaching-Instrumente, ich zeige Ihnen zukünftige Coachingmöglichkeiten auf.

Nach dem Coaching

Sie können mit mir telefonisch und per E-Mail im Kontakt bleiben oder später zu einer weiteren Sitzung kommen. Oder Sie lassen Zeit verstreichen und entscheiden sich für eine zweite Coachingphase mit weiterführenden Themen.

Oder Sie kommen in einen unserer Workshops in die Innere Werkstatt.

Und hier können mit 360 Grad in unsere Praxis und ins Atelier der Inneren Werkstatt blicken: